Sturmschaden: welche Versicherung zahlt?

Sturmschaden - was muss ich tun und welche Versicherung zahlt?

Was muss ich bei einem Sturmschaden beachten?

Balkontür kaputt, abgerissene Dachrinne, umgefallener Baum, Beule im Auto? Wer soll das bezahlen? Stürme hinterlassen dabei teils heftige Schäden, die vielfach Dächer und KFZ´s treffen. Solche Schäden erreichen oft ungeahnte Schadenssummen und man ist froh, wenn man die richtigen Versicherungen in ausreichender Höhe abgeschlossen hat.

Meldefristen
Eine genaue Meldefrist für Sturmschäden gibt es nicht, der Schaden muss unverzüglich der Versicherung gemeldet werden. Ab einer Windgeschwindigkeit von 62 Kilometern pro Stunde sprechen Meteorologen von einem Sturm, das entspricht der Windstärke 8.

Beachte bitte Deine Schadensminderungpflicht!
Schäden durch Sturm oder Unwetter dürfen erst mal nur notrepariert repariert werden, um Folgeschäden möglichst gering zu halten oder auch zu verhindern. So müssen bpsw. zerbrochene Fenster abgedichtet, werden um den Schaden so gering wie möglich zuhalten. Ebenso sind Möbel und Hausrat bei eindringendem Wasser in Sicherheit zu bringen. Ein abgedecktes Dach hingegen muss man nicht selbst reparieren. Nicht vergessen: Vor jeder Notreparatur die Schäden dokumentieren, am besten mit Liste und Fotos.

 

Achtung: Nicht jeder Schaden wird von der Versicherung bezahlt. So werden z.B. Sturmschäden durch offenstehende Fenster immer abgelehnt. Wir haben hier weitergehende Tipps für Dich zusammengestellt:

Schäden auf Balkon und Terasse durch Unwetter

Sturmschäden am Auto

Schaden durch umfallenden Baum

Tornado - bin ich versichert?

 

Bei einem Sturmschaden sind folgende Versicherungen für die jeweiligen Schäden zuständig

Wohngebäudeversicherung: Die allgemeine Gebäudeversicherung ist beim Sturmschaden der erste Ansprechpartner für Schäden am Dach. In ihre Zuständigkeit fallen sämtliche Bestandteile der Hausfassade und des Baustoffs. Sie deckt außerdem Folgeschädigungen ab, beispielsweise wenn durch das kaputte Dach Feuchtigkeit eindringt, die entsprechende Wasserschäden. nach sich ziehen.

 

Hausratversicherung: Bei Schäden am Dach kann es auch zu indirekten Verlusten kommen. Beispiel: die Wohnungseinrichtung im Dachgeschoss wird durch hinabstürzende Dachteile beschädigt. Kaputtes Interieur erstattet dabei grundsätzlich die Hausratversicherung.

 

Glasversicherungen: Je nach Versicherungsbedingungen kann es notwendig sein, eine zusätzliche Glasversicherung abzuschließen, damit auch Schäden an (Dach-) Fenstern übernommen werden. Wichtig: Damit die Glasversicherung greift, müssen bei Sturm unbedingt alle Fenster geschlossen werden.

 

Voll-/ Teilkasko-Versicherung: Falls das vor dem Haus abgestellte Auto von herabfallenden Dachziegeln oder einem umstürzenden Baum getroffen wird, ist für die Schadensregulierung die ganz normale Kaskoversicherung zuständig.

 

Nach einem Schaden muss die Versicherung unverzüglich informiert werden, die dann u.U. einen Gutachter für die Schaden-Bewertung schickt. Die Liste mit den vorliegenden Schäden der Schadenmeldung beifügen und mit Fotos belegen.  Auf der sicheren Seite bist Du, wenn Du die Schadenmeldung schriftlich vornimmst. Falls es besonders schnell gehen muss, ist  die Meldung per Telefon möglich.

Erst nach Absprache mit dem Versicherer dürfen Schäden richtig repariert oder defekte Gegenstände entsorgt werden. Mehr zum Thema Schäden bei Unwetter kannst du bei uns im Makler Blog nachlesen.

Du bist bei uns versichert? Dann ist es vollkommen easy für Dich. Melde den Schaden direkt bei uns und und und schick Deine Schadenfotos. Wir kümmern uns um die Korrespondenz mit der Versicherung und die Schadenabwicklung.

 


Du brauchst mehr Infos? Hast noch Fragen?

Wir beraten Dich gern, wie Du Dein Eigenheim / Deine Wohnung unkompliziert ✓ absichern kannst. Wenn das für Dich interessant ist, klick gerne rein und nimm mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns, von Dir zu hören.

Auch prüfen wir gern Deinen vorhandenen Versicherungschutz auf mögliche Erweiterungen. Das gilt nicht nur, wenn Du bereits Kunde bist.

Bei uns bekommst Du auch alle Versicherungen aus einer Hand und bist garantiert rundum geschützt, wenn es darauf ankommt. Das bedeutet, daß Du im Schadenfall von den Experten rundum optimal betreut wirst.

Wir beraten wir Dich unabhängig, fair und vor allem individuell. Bei uns wird Beratungsqualität und Transparenz großgeschrieben. Profitiere von unserer langjährigen Erfahrung und unserer komptenten Beratung. Als Makler haben wir Zugriff auf die Versicherungs-Tarife am gesamten Markt. Wir unterstützen Dich bei Deinen Entscheidungen und sind persönlich für Dich da. 

Unsere Leistungen sind für Dich 100% kostenlos und ohne jede Verpflichtung. Warum also warten? Informiere Dich unverbindlich und vereinbare jetzt Deinen Termin.

 

 


 
 

Sturmschaden - was muss ich tun und welche Versicherung zahlt?
  • Information
  • Unabhängige Beratung
  • Tarifvorschläge / Preisgefüge
4.8

Meine Bewertung - W. Reinke

Strumschäden - was muss ich wissen und wer zahlt?

Ich bin zufrieden mit meiner Betreuung, weil ich richtig und günstig versichert bin. Die Versicherung hat deshalb meinen Sturmschaden vor ein paar Monaten komplett bezahlt. Frau Hahn und Herr Forsbeck haben alle Korrespondenz mit der Versicherung bis zur Auszahlung übernommen. Das nenne ich Service. Ich musste mich um nichts kümmern, deshalb gehe ich jederzeit wieder zum Versicherungsmakler. Da kann sich mancher Direktversicherer eine Scheibe von abschneiden.

error: