Wozu eine Hochzeitsversicherung?

Wozu eine Hochzeitsversicherung?

Zu jeder Traumhochzeit gehört ein Happy End. Man mag garnicht daran denken! Die Räumlichkeiten sind bereits bezahlt und angemietet, die Einladungen verschickt, das Brautkleid ist bestellt, der Fotograf und die Band gebucht. Es soll der schönste Tag im Leben des Brautpaares werden, sehnsüchtig wünscht man den Tag endlich herbei. Eine Hochzeit ist teuer und viel Paare sparen jahrelang, um sich den Hochzeitstraum zu erfüllen.

Hochzeitslocation gebucht, Caterer bezahlt. Und jetzt muss die Hochzeit abgesagt werden. Wer übernimmt den Schaden?

Wer aktuell die ersten Angebote für die Hochzeit einholt, wird schnell merken, dass man stattliche Summen auf dem Tisch liegen hat. Das ursprünglich geplante Budget ist meist schwer realisierbar oder es musste gar ein Kredit aufgenommen werden. Die meisten Locations und Dienstleister wollen aufgrund der hohen Nachfrage eine Absicherung, welche man vorzeitig leisten muss. Auch diese ist in vielen Fällen schon relativ hoch.

Auch bei perfekter Plaung kann es wichtige Gründe geben, die zu einer Absage der Hochzeit führen. Da hat man lange Zeit alles akribisch geplant, viel Arbeit und jede Menge Geld investiert und nun das. Die Location hat Insolvenz angemeldet, die Kapelle steht unter Wasser oder ein Krankheitsfall in der Familie. Durchschnittlich wenden Verliebte ca. 25.000€ für die Hochzeitsfeier auf. Bei einer Absage fallen saftige Stornokosten für Location, Band, für die Floristik, Torte und Deko an. Dazu kommen die Kosten für die erneute Ausrichtung der Feier.  Eine Hochzeit ohne Highlights wie Hochzeitstorte, Band, Fotograf, gebuchte Location oder Hochzeitszimmer? Undenkbar! Kurzfristigen Ersatz zu finden kostet nicht nur Zeit und sondern meist auch viel Geld.

Was kostet das, wenn die Hochzeit abgesagt werden muss?

Normalerweise müßte man sämtliche Kosten für einen Ausfall oder eine Verschiebung selbst tragen – inklusive der anfallenden Stornokosten. Umso besser, daß Brautpaare auf diesen Kosten nicht sitzen bleiben müssen, dafür gibt es die Hochzeitsversicherung. Rechtzeitig abgeschlossen, braucht man keine Angst vor einem Absageszenarion zu haben. 

 

Für den Fall der Fälle
Übernahme der Kosten bei Ausfall oder Abbruch der Hochzeit / Familienfeier

Locationmiete, Caterer, Fotograf, Hotelbuchung, Dekoration, Hochzeitstorte

Komplikationen durch Schwangerschaft der Braut

Unerwartete schwere Erkrankung - versicherte Personen: Braut, Bräutigam sowie engste Familien­mitglieder wie Kinder, Eltern, Großeltern und Geschwister

Unfallfolgen

Dekoration

Kosten für Hochzeitsfahrzeuge

Kündigung des Arbeitsplatzes durch Arbeitgeber

Nebenkosten wie Kinderbetreuung etc.

 

Nicht abgedeckt sind

Hochzeitskleid und Anzug

Eheringe

Anreise der Gäste auf deren Kosten

Braut oder Bräutigams bekommen "kalte Füsse"

 

Das Team Leo Forsbeck wünscht eine Traumhochzeit!
Sollte dennoch etwas schiefgehen oder Fragen unbeantwortet sein, so fragt am besten kurz nach. Wir sind jederzeit für Euch da.

 

02253 - 8420 oder 0177 838 70 19

 


Wozu eine Hochzeitsversicherung?
  • Hochzeitsversicherung
  • Information
  • Beratung
4.8

Zusammenfassunge Kundenbewertung

Wozu eine Hochzeitsversicherung?
Meine Hochzeit hat soviel wie ein Kleinwagen gekostet. Als unsere Hochzeit wegen eines Einbruchs abgesagt werden musste, war guter Rat teuer. Ich war froh, auf meine Mum gehört zu haben, denn meine Hochzeitsfeier war versichert und wir hatten keinen Verlust. Wenige Wochen später konnten wir wie geplant heiraten.