Sommer, Sonne Grillvergnügen

Grillen gehört zum Sommer einfach dazu! Jeder freut sich auf laue Sommerabende und den Grillgenuss. Beim grillen passieren bedauerlicherweise auch viele Unfälle, wie Verbrennungen und Sachschäden! Die Versicherung vom Foto gibt es leider nicht.... schade, das wäre doch mal eine Marktlücke.
 
Hier ein paar Tipps für ungetrübte Grillfreude:
✅ Benutzt nur standsichere Grills!
✅ Kinder nie unbeaufsichtigt lassen!
✅ Kein Brandbeschleuniger und Spiritus verwenden! Spiritus brennt durch die Haut.
✅ Lieber geeignete Zündhilfen, Pasten oder ähnliches benutzen
✅ Genug Abstand zu brennbaren Materialien halten. Wenn vorhanden, eine Löschdecke griffbereit halten
✅ Asche und restliche Kohle erst entsorgen, wenn sie wirklich abgekühlt ist!
 

Da grillen ein Freizeitvergnügen ist, zahlt die gesetzliche Unfallversicherung nicht. Das wird meist übersehen. Gut beraten ist man daher, wenn man eine private Unfallversicherung hat. Vor allem, wenn rd bleibende Schäden gab. Sie leistet schon ab einem Invaliditätsgrad von 1%, kostet nicht viel und kann mit einer Unfallrente gekoppelt werden.

Übrigens: Selbständige profitieren nicht von der gesetzlichen Unfallversicherung, sie müssen privat vorsorgen. Man könnte sich jedoch freiwillig in der gesetzlichen Unfallversicherung versichern, die aber aber wiederum nur ein Mindestmass an Schutz bei der Ausübung der Selbständigkeit bietet.

 

 

 

 

  • Information
  • Beratung
4.6

Zusammenfassung

Aus der Reihe: versicherungen, doie es geben müsste..

Gibt es perfekte Sicherheit beim grillen? Nein. Lesen Sie, wie Sie Unfälle und Verletzungen beim Grillen vermeiden können. Nützliche Tipps von Versicherungen Bad Münstereifel, damit das Grillvergnügen ungetrübt bleibt.

error: Kopierschutz für Bilder und Content !!