Warum Reiseversicherungs-Pakete Unsinn sind

Wir ueigen Dir, was Du im Urlaib an Versicherungen wirklich brauchst und was nicht

Schon in Urlaubsstimmung? Spass im Urlaub wollen wir - und Aktivität. Doch nun ist der Koffer futsch, bei der Bike Tour hat man sich einen Beinbruch eingehandelt. Ein falscher Schritt, und der Wanderurlaub mit der Familie war hin.

 

Für Deinen Urlaub hast Du bestimmt schon einmal über die ein oder andere Versicherung nachgedacht. Welche ist sinnvoll welche nicht? Warum wir Dir für alle diese Fälle keine Reiseversicherung im Paket verkaufen? Im Paket - klingt praktisch, dann ist ja alles versichert denkt man. Paketlösungen sind aber zu teuer, denn vieles ist bereits schon in anderen bestehenden Versicherungen enthalten! Nur wenige Versicherungen sollte man wirklich haben, alles andere ist Schnickschnack. Im Notfall zählt nur eine gute Absicherung für medizinische Behandlungen und das Reisestorno. Versuch einmal einzuschätzen, was Du wirklich benötigst.

 

Krankheit
Behandlungskosten  und Rücktransport können schnell ein paar Tausender kosten. In den meisten Touristenhochburgen gibt es Behandlung nur gegen Bares oder Kreditkarte, deshalb ist eine Auslandsreisekrankenversicherung eine gute Wahl. Reisekrankenversicherungen zahlen in der Regel den Transfer nach Hause. Bei den Policen der Reisekrankenversicherungen liegt der Unterschied im Kleingedruckten: Viele Anbieter zahlen lediglich im Fall „medizinisch notwendig und ärztlich angeordnet“. Kranke Urlauber möchten aber auch nach Hause, wenn ihr Transport nicht medizinisch nötig ist oder vom Arzt angeordnet wird. Achte deshalb bei Abschluß darauf, dass Deinen Auslandsreisekarneknversicherung den Passus "medizinisch sinnvoller Rücktransport ins Heimatland" beinhaltet.  Die Auslandsreisekrankenversicherung kostet für kurze Urlaubsreisen für Singles nicht mehr als 10 Euro jährlich, für Familien etwa 30 Euro.

 

Reisestorno / Reiseabbruch
Wichtig ist eine Reiserücktrittsversicherung, denn wie schnell kann ein Urlaubstraum platzen! Sie lohnt sich, wenn der Urlaub lange im voraus geplant wurde und Kinder oder auch ältere Menschen mitreisen. Bei einem Autounfall, einer schweren Grippe oder einer plötzlicher Kündigung ist man wenigsten vor den finanziellen Folgen geschützt.  Die Reiseabbruchversicherung erstattet Mehrkosten Deiner Heimreise und nicht genutzte Leistungen vor Ort wie bspw. Hotelübernachtungen.

 

Unfall
Eine Reiseunfallversicherung empfehlen wir Dir nicht, die Versicherungssummen in den Paketen sind viel zu klein. Meist bis Du über Deine „richtige“ Unfallversicherung abgesichert. Die also besser erhöhen. Lediglich für riskante Sportarten wie Kiten und Tauchen sollte man über spezielle Lösungen nachdenken.

 

Gepäck weg
Was ist denn, wenn mein Koffer weg ist? Eine Reisegepäckversicherung ist meist unnötig. Die Versicherungssummen sind gering und man muss beweisen, daß das Gepäck gut beaufsichtigt war. Dein Koffer ist anderweitig schon versichert: Ist der Koffer bei der Airline abhanden gekommen, so haftet sie für den Verlust. Wird das Gepäck aus dem Hotelzimmer oder Ferienhaus gestohlen, übernimmt das Deine Hausratversicherung. Voraussetzung: Du hast den Baustein "Aussenversicherung" eingeschlossen. Diese ist inzwischen fast überall in den neuen Hausratpolicen eingeschlossen. Sie schützt Deine persönlichen Gegenstände am Urlaubsort. Faustregel: In der Regel sind in der Hausratversicherung Reisegepäck und Wertsachen weltweit drei Monate lang mit zehn Prozent der Versicherungssumme, maximal 10.000 Euro, mitversichert.

 

Geliehene/gemietete Sachen
Es ist wichtig zu wissen, dass grundsätzlich alle geliehenen, geleasten, gemieteten/gepachteten Dinge bzw. Sachen niemals automatisch Bestandteil jeder Privaten Haftpflichtversicherung sind. Einige gute Versicherungstarife bieten die Haftung für Leihsachen, Mietsachen, usw. an. Aber auch hier sollte man genau nachlesen und sich über Einschränkungen und maximalen Haftungsbeträge informieren.


 

Und weil Dir viele Versicherungspakete garnichts nützen, findest Du bei uns auch keinen Onlinerechner. Individuelle und unabhängige Beratung ist alles. Bei uns bekommst Du nur das, was Du wirklich brauchst. Wir sind Versicherungsmakler und haben besonders auf Dich abgestimmte günstige Tarife.

Unsere Leistungen sind zu 100% kostenlos und ohne jede Verpflichtung. Wartum also warten? Probier´s aus, ruf an und informiere Dich!

 

 

 
 


 

 


Warum Reiseversicherungs-Pakete Unsinn sind
  • Information
  • Unabhängige Beratung
  • empfohlene Absicherung
4.9

Meine Empfehlung

Weshalb Reiseversicherungspakete Unsinn sind
Meine Empfehlung, denn bei Firma Forsbeck wird nicht auf Teufel komm raus verkauft. Mit dem Abschluss der von Frau Hahn vorgeschlagenen Ergänzung kann ich den größtmöglichen Schutz in meinen Urlaub erreichen. Mit einem Reisversicherungspaket hätte ich nur unnütz Geld ausgegeben und alles doppelt und dreifach abgesichert. Vielen Dank für ihren Rat.

error: