Kreditkarten Versicherung oft lückenhaft

Kennst Du die Lücken der Kreditkarten Reiseversicherung?

Meine Urlaubsreise ist über meine Kreditkarten Versicherung abgesichert – aber stimmt das wirklich? Es hört sich alles sehr gut an. Und praktisch sind sie ja, denn man ist das ganze Jahr auf Reisen versichert. Mit der Extraleistung Reise-Versicherung der Karte fühlt man sich bestens geschützt, wenn es in den Urlaub geht. Bei manchen Karten ist zwar eine Versicherung enthalten, man muss aber die  umfangreichen Leistungs-Einschränkungen der Karte kennen und nach Bedarf separat ergänzend absichern.

Nach einer Wellnessreise nach Sri Lanka blieb ein Ehepaar auf 2.300€ Restkosten sitzen, weil der Schutz der Kreditkarten Versicherung lückenhaft war und auch bei Weitem nicht ausreichte. Wegen eines Trauerfalls buchte das Ehepaar einen vorzeitigen Rückflug nach Hause. Anschließend wollten sie die Kosten von der Kreditkarten Versicherung ersetzt haben. Sie fühlten sich im Recht, schließlich wurde die Reise mit der Kreditkarte bezahlt. Nach einem aktuellen Urteil des Landgerichts Düsseldorf waren aber Hotel, Voll­pension und Zusatz­leistungen bei Reise­abbruch nicht versichert. Das Hotel wurde als Einzelleistung gebucht. Bei einer Pauschalreise hätte das Ehepaar mit einer Kostenerstattung abzüglich des Selbstbehalt rechnen können.

 

 

DIESE NACHTEILE SOLLTEST DU KENNEN

1. Der Versicherungsschutz ist oft veraltet
Nicht der Versicherte, sondern das Kreditkartenunternehmen ist Versicherungsnehmer. Wenn man als Reisender nicht regelmäßig neue Bedingungen mit dem Versicherer aushandelt, hat man keinen Versicherungsschutz nach aktuellem Standard. Mögliche Lücken sind vorprogrammiert.

2. Die Zuständigkeit im Schadensfall ist manchmal unklar

An wen muss der Versicherte sich im Schadensfall wenden? An den Kreditkartenanbieter, an den Versicherer oder an ein anderes beauftragtes Unternehmen? Manche Kreditkartenanbieter arbeiten sogar mit 3-4 verschiedenen Versicherern bei der Reisekranken- oder Reiserücktrittsversicherung zusammen. Die Bedingungen deshalb im Detail genau lesen.

3. Der Kreditkartenherausgeber kann den Versicherer wechseln

Sind Dir schon einmal die kleinen Notizen auf der Kreditkartenabrechnung ausgefallen? Manchmal verbirgt sich dahinter, daß das Kreditkarteninstitut den Versicherungsanbieter gewechselt hat. Damit ändern sich meist auch Versicherungsbedingungen und Ansprechpartner. Oft stellt man diesen Wechsel erst fest, wenn man einen Schaden melden möchte.

 

Bei einigen Premium (Platin-) Karten sind u.U. Reiseunfall-, Reisehaftpflicht- bzw. Reisekrankenversicherung enthalten, die durchaus einen akzeptablen Grundschutz bieten. Dieser Schutz ist jedoch wesentlich  von Art und Umfang der Reise abhängig. Man muss im Einzelfall die Bedingungen genau prüfen. Was leistet Deine Kreditkarten Versicherung im Schadenfall?

Wir haben die einzelnen Zusatz-Angebote der Kreditkarten Versicherungen genauer unter die Lupe genommen und zeigen Dir hier, was man beachten sollte, ehe man sich auf die Karten-Versicherung verlässt.

 

1. Kreditkarten Zahlung

Wird die Reise mit Kreditkarte bezahlt, so muss man die Bedingungen der jeweiligen Karte zum Versicherungsschutz genau prüfen. Nur bei einigen wenigen Kreditkartenanbietern reicht bereits der Besitz einer Karte als Voraussetzung für die Versicherung aus. Manche Bedingungen verlangen die regelmässige Nutzung der Karte (z.B. einmal vierteljährlich), um im Schadensfall Versicherungsschutz zu haben. Auch sind ausschließlich Pauschalreisen oder click-through Buchungen versichert (siehe Punkt 7.)

 

 

2. Leistungen nur für den Karteninhaber

Manchmal enthält die Karte eine Reisekrankenversicherung. Diese ist dann auf  den Karteninhaber begrenzt. Speziell in den USA oder auch auf Fernreisen ist eine Auslandreisekrankenversicherung für alle Reiseteilnehmer unverzichtbar. Die Familienversicherung daher in den Bedingungen prüfen! Ohne umfassende Versicherung kann der Urlaub im Desaster enden. Gesundheitlich als auch finanziell. Ansonsten muss man für eine Aufstockung des Ausland-Krankenversicherungsschutzes selbst sorgen. Diesen gibt es schon für wenige Euro.

 

 

3. Versicherung greift nur für Familienmitglieder

Sogenannten  Gruppenreiseversicherung per Kreditkarte sind eiegntlich ausgeschlossen. Familienangehörige, wie Ehepartner, Lebengefährte und Kinder des Paares bis zum 18. Lebensjahr sind bei manchen Karten mitversichert.

 

 

4. Reise muss angemeldet sein

Oft gilt der Reiseschutz der Kreditkarte nur für angemeldete Reisen. Das bedeutet, dass der Versicherer vor der Reise über Reiseziel- und Reisedauer informiert werden muss, damit man versichert ist. Spontane Wochenend- oder Städtetrips kann man dann vergessen.

 

 

5. Kein umfangreicher Schutz

Achte bei Deiner Kreditkartenversicherung auf das Kleingedruckte! Bei manchen Karten sind nur Kurzreisen, aber keine längeren Auslandsaufenthalte versichert. Schau nach, welche Reiseländer Deine Versicherung umfasst. Viele Kreditkartenversicherungen bieten keinen Schutz für medizinische Behandlungen in den USA oder Kanada, denn dort sind diese besonders kostspielig.  Manchmal sind bestimmte Reisearten wie Kreuzfahrten grundsätzlich ausgeschlossen. Begründet ist dies damit, daß medizinische Versorgung beim Schiffsarzt und Evakuierungen vom Schiff besonders teuer sind. In jedem Fall vor der Reise genauestens prüfen, wo wie und was versichert ist.

 

 

6. Ein Schadenfall pro Jahr

Auch wenn die Reise mit Kreditkarte bezahlt wurde, so ist das Reisestorno bei den meisten Karten auf einen Schadenfall pro Jahr beschränkt.

 

 

7. Nur Pauschalreisen sind versichert

Individualreisen, wie selbst gebucht Flüge oder Hotelaufenthalte sind bei den meisten Kreditkarten nicht versicherbar. Die exakte Definition für Pauschalreisen findet Ihr in der EU Pauschalreiserichtlinie. Verbundene Reiseleistungen wie beispielsweise die „Durchklick“-Angebote der Fluggesellschaften, bei welchen Flug- und Mietwagenbuchung oder Flug-/Hotelbuchung gemeinsam gebucht werden, sind unter Umständen versichert. Voraussetzung ist, daß die einzelne Bausteine einer Reise zusammengenommen einer Pauschalreise gleich zu setzen sind.

 

 

8. Geringe Deckungssummen

Bei den Gold- und Classic-Karten sind Reiseabbruch- und/oder Reisestorno nur bis max. 1.500€ bzw. 3000€ versichert. Platinkarten bieten manchmal höhere Versicherungssummen. Vorzeitiger Reiseabbruch oder auch ein Reise-Storno ist aber bei vielen Kartenvariationen grundsätzlich ausgeschlossen und nicht versicherbar.

 

 

9. Bargeld, Tickets, Dokumente oder Wertgegenstände sind nicht versichert

Die in den meisten Karten enthaltene Reisegepäckversicherung definiert viele Ausnahmen in ihren Bedingungen. So sind u.a. Tablets, Laptops, Bargeld, Tickets und Dokumente von der Versicherung nicht gedeckt. Werden technische Geräte wie Laptops, Kameras oder Wertgegenstände während der Reise in verschließbaren Räumen (Hotelzimmer, Locker etc.) aufbewahrt, so sind sie jedoch wieder versichert. Es gelten die gleichen Versicherungsbedingungen wie bei der klassischen Reisegepäckversicherung.

 

 

10. Selbstbehalt

Ein Selbstbehalt ist der finanzielle Anteil, für Du als Versicherter im Schadenfall selbst aufkommen musst. Ärgerlich, daß der Selbstbehalt bei der Kreditkartenversicherung vielfach nur 20% des entstandenen Schadens beträgt. Das sind bei einem Reisepreis von 4.000€ immerhin 800€, die im Schadensfall ungedeckt sind. 

 

Reiserücktritt und/oder Reiseabbruch besser separat abschließen
Den besten Schutz bei Reisestorno bieten separate Reiser­ücktritts- und Reise­abbruch­versicherungen. Empfehlenswerte Policen gibt es für Einzel­reisende und Familien jeweils für eine Reise oder als Jahres­vertrag, wahlweise mit und ohne Selbst­beteiligung. Richtig abgeschlossen zahlen sie auch bei vorzeitiger Abreise oder unverschuldeter Urlaubs-Verlängerung.

 

24h Hotline Reisekrankenversicherungen
Wenn während der Reise etwas passiert, sind Notfall-Leistungen wie ein 24-Stunden-Notfall-Service extrem wichtig. Die Experten unserer Auslandsreisekrankenversicherungen beraten Dich rund um die Uhr zum Schadensfall. Falls notwendig, nehmen sie auch mit den Ärzten vor Ort Kontakt auf.

Kreditkarten verfügen meist nur über eine Hotline, die nur im Fall des Kartenverlusts rund um die Uhr erreichbar ist. Unterstützung bei einem medizinischen Notfall leisten diese Hotlines nicht.

Wie zeigen Dir die Lücken der Kreditkartenversicherung

Wenn Du nicht sicher bis, was Deine Kreditkarten-Versicherung leistet, prüfen wir gern Deinen Versicherungschutz. Wir zeigen Dir mögliche Lücken und Du entscheidest, ob Du sie in Kauf nehmen möchtest.

 

Bei uns bekommst Du auch alle Versicherungen aus einer Hand und bist garantiert rundum geschützt, wenn es darauf ankommt. Das bedeutet, daß Du im Schadenfall von den Experten rundum optimal betreut wirst.

 

Du brauchst mehr Infos? Hast noch Fragen?

Wir beraten wir Dich unabhängig, fair und vor allem individuell. Bei uns wird Beratungsqualität und Transparenz großgeschrieben. Profitiere von unserer langjährigen Erfahrung und unserer komptenten Beratung. Als Makler haben wir Zugriff auf die Versicherungs-Tarife am gesamten Markt. Wir unterstützen Dich bei Deinen Entscheidungen und sind persönlich für Dich da. 

Unsere Leistungen sind für Dich 100% kostenlos und ohne jede Verpflichtung. Warum also warten? Informiere Dich unverbindlich und vereinbare jetzt Deinen Termin.

 

 


Kreditkarten Versicherung oft lückenhaft
  • Information
  • Unverbindliche Beratung
  • Tarifauswahl
4.8

C. Werner - Bewertung der Leistungen Versicherungsmakler Forsbeck

Kreditkarten Versicherungen oft lückenhaft

Ich kenne die Diskussion um Kreditkartenversicherungen und hab mich schon mehrfach gefragt, ob versteckte Fallen lauern. Bisher ist auf meinen Reisen alles gutgegangen, aber ich möchte nicht auf etwaigen ungedeckten Kosten sitzen bleiben. Die Beratung von Frau Hahn war von sehr gutem Fachwissen geprägt. Zusammen sind wir die Bedingungen meiner aktuellen Kreditkarte durchgegangen. Für die Reise mit meiner Familie habe ich den Schutz für wirklich wenig Geld aufgestockt und kann nun ohne schlechtes Gewissen in Urlaub fliegen. Übrigens: die Anzahl der Tarife, die Firma Forsbeck bieten konnte, war wirklich  umwerfend. Ich war froh, dass Frau Hahn mit mir das Passende mit excellentem Preis-/Leistungsverhältnis rausgesucht hat.