Private Krankenversicherung macht privat

Private Krankenversicherung ist erste Wahl wenn es die eigene Gesundheit geht

Was macht man am besten am Montag Abend? Genau, Krankenversicherungsberatung. Systemunterschiede (Gesetzliche Krankenversicherung versus private Krankenversicherung ) einem interessierten Zuhörer erläutern.

Darum sag ich ja immer: "Für einen Burnout fehlt mir einfach die Zeit"!

Aufgrund einer Empfehlung eines guten Kunden krempelt man einfach mal abends die Ärmel nochmal hoch.

Was macht denn nun den Unterschied aus?
Sparpakete und Gesundheitsreformen haben in der Vergangenheit bei den gesetzlichen Krankenkassen (GKV) zu höheren Beiträgen, deutlichen Leistungseinschränkungen und steigenden Eigenbeteiligungen geführt. Wer sich privat krankenversichert, erwartet mehr Leistung. Wer Wert auf eine umfassende Gesundheitsversorgung mit dauerhafter Leistungsgarantie legen, ist mit einer privaten Krankenversicherung (PKV) gut beraten. Als Privatpatient profitierst Du vorrangig von modernen medizinischen Behandlungsmethoden, freier Arzt- und Krankenhauswahl, Naturheilverfahren sowie für besonderen Komfort bei Zahnersatz und Kostenerstattung für Sehhilfen. Es gibt kaum Leistungseinschränkungen.

Gesundheit ist ein hohes Gut. Die private Krankenversicherung spiegelt den Wunsch nach bestmöglicher medizinischer Behandlung im Krankheitsfall. Mit der privaten Krankenversicherung (PKV) sicherst Du Dir in jeder Lebensphase die Vorteile als Privatpatient.

Möchtest auch Du Geld sparen und trotzdem gut versichert sein? Und nervt Dich das Suchen und Vergleichen im Internet? Sichere Dir Deinen persönlichen Beratungstermin bei mir!

error: Kopierschutz für Bilder und Content !!