Guide Internet Sicherheit – entspannt surfen

Internet-Straftaten steigen

Internet Sicherheit wird immer wichtiger, die Zahlt der Internet Straftaten steigt

Das BSI veröffentlicht erschreckende Zahlen zur Cyberkriminalität
(BSI - Bundesamt für Datensicherheit und Informationstechnik)

Laut einer Umfrage des BSI und der Polizei, war bereits jeder Vierte (22 %) schon einmal Opfer von Cyber-Kriminalität. In den meisten Fällen handelte es sich um Betrug beim Onlineshopping (36 %), Phishing (28 %) und Schad- oder Erpressungssoftware (26 %). Die Geschädigten reagierten unterschiedlich, wenn sie Straftaten vermuteten. Laut BSI-Umfrage versuchten viele sich selbst zu helfen (39 %) oder  haben Familie, Freunde sowie Bekannte um Hilfe gebeten (17 %). Jeder zehnte Geschädigte wusste nicht, was er tun sollte oder an wen er sich hätte wenden können.

Wer Datenklau vermeiden will, sollte einige Vorsichtsmaßnahmen beachten

Ob beim Einkaufen, bei der Kommunikation oder der Steuerung technischer Geräte. Wir alle werden täglich mit den Chancen und Risiken der Digitalisierung konfrontiert. Aber was bedeutet es eigentlich für unsere Sicherheit, wenn weite Teile unseres Haushalts digital vernetzt sind? Welche Gefahren lauern beim bargeldlosen Zahlungsverkehr? Wie bewegen wir uns sicher in Sozialen Netzwerken? Und wie können wir unsere persönlichen Daten vor Angriffen schützen?

Das Smartphone ist aus unserer Lebenswelt nicht mehr wegzudenken. Schnell und bequem können wir uns informieren, einkaufen, bezahlen und können uns mit Freunden und Familie austauschen, Videos ansehen, Musik hören. Wir produzieren Daten, die gesammelt und weitergegeben werden. Wer sind die Datensammler und was passiert mit unseren Daten? Und wie können wir unser Handy und unsere Geräte vor dem Zugriff Krimineller schützen? Ein öffentliches WLAN oder eine Schwachstelle im System genügen einem findigen Hacker. Viele vernachlässigen die digitale Sicherheit, wenn sie im Internet unterwegs sind. Tipps, wie Du sicherer im Internet unterwegs bist, findest Du hier in unseren Tipps.

 

GUT ZU WISSEN - Schon wenige Massnahmen ermöglichen sicheres surfen

1. Nutze sichere Passwörter und erneuere sie regelmässig

2. Achte auf verschlüsselte Kommunikation. Vernetzte Geräte sind mit dem Internetrouter verbunden. Prüfe den Router auf Verschlüsselung.

3. Aktiviere Deine automatischen Updatefunktionen. Das gilt für Smartphone als auch Computer, Tablet oder Notebook.

4. Informiere Dich zum Datenschutz auf den besuchten Seiten. Welchen Zugriff hat der Anbieter aus welche Daten? Werden Daten erhoben und für welchen Zweck? Nutze - wann immer möglich - die Zwei-Faktor-Authentifizierung per Authenticator App oder beim online banking durch Passwort/TAN Kombi.

5. Ein Antivirenprogramm und zumindest die Windows-Firewall sind Pflicht für jeden Windows-Nutzer.

6. Sei vorsichtig beim Öffnen von e-Mail-Anhängen. Darüber kann Ransomware auf Deinen Computer eingeschleust werden. Deaktiviere die deshalb die Makro-Funktion für Dokumente, die Du per E-Mail erhälst.

7. Regelmässige Back-up´s von wichtigen Daten nicht vergessen. So verhinderst Du den Verlust wichtiger Daten und Dokumente.

8. Ungesicherte (offene) W-LAN-Hotspots in Cafés, Einkaufcentern etc. sind unverschlüsselt. Dritte können ggfls. Deinen Datenverkehr mitlesen.

 

 

Wie schützt mich eine Internet-Rechtsschutzversicherung?

Sicher auf der täglichen Datenautobahn. Mit einer Internet-Rechtsschutzversicherung kannst Du Dein digitales Leben schützen. Nicht nur gegen die Folgen von Online-Betrug, Hackerangriffen, sondern auch gegen den Diebstahl von Kreditkartendaten, Missbrauch von persönlichen Daten, Urheberrechtsverletzungen oder Cyber-Mobbing kannst Du Dich absichern.

Missbrauch von Zahlungsdaten/Online Accounts
Jemand hat Deine Account- und/oder Zahlungsdaten gestohlen und war damit auf Shopping-Tour? Fake-Webseiten und Fake-Onlineshops sind schwer zu erkennen.  Die Internet Rechtsschutz hilft Dir bei finanziellen Verlusten.

Betrügerische Fake-Online Shops
Im Internet bestellte Produkte sind nie angekommen oder sogar gefälscht? Die Internet-Rechtsschutz hilft Dir weiter.

Elektronik-Schutz
Ist das Handy gestohlen, so ist das nicht nur ärgerlich, sondern kann Dich viel Geld kosten. In diversen Apps sind Kreditkarten- oder Bezahldaten hinterlegt.  Betrüger können Deine Konten in Windeseile leer räumen.

Datenverlust
Hackerangriff oder Erpressungssoftware - der Supergau ist da, die ganzen Daten sind weg. Dateien wie Zugangsdaten oder Familienfoto sind verloren und lassen sich nicht mehr öffnen. Die Internet-Rechtsschutz sorgt für professionelle Datenrettung

Cybermobbing
Du oder Dein Kind werden Opfer von Mobbing im Netz? Es kursieren despektierliche Bilder? Beleidigende und verletzende Nachrichten nehmen kein Ende? In Sozialen Netzwerken, in Video-Portalen oder auch per Handy wirst Du rund um die Uhr terrorisiert? Die Internet Rechtsschutz sorgt für die Löschung der Mobbing-Beiträge im Netz unterstützt Dich bei einer Strafanzeige

Internet Streitigkeiten
Es gibt Streit um eine Bestellung oder falsch gelieferte Ware? Der Verkäufer sitzt in Japan? Du sollst einen Urheberrechtsverstoß begangen haben? Die Internet Rechtsschutz leistet Rechtshilfe und bezahlt anwaltliche Beratung

 

SMART HOME

Das Licht per Smartphone-App einschalten, die Heizung drosseln, die Rollos herunterfahren oder den Fernseher per Zuruf ausschalten – das ist Alltag im „intelligenten Zuhause“, dem sogenannten SmartHome. Die moderne, vernetzte Heimtechnik ist in vielen Haushalten angekommen. Was aber, wenn all die schlauen Apps und Anwendungen plötzlich fremd gesteuert werden? Ist das überhaupt möglich und wer hat ein Interesse daran?

Die Hersteller selbst tun leider nicht so viel für die Sicherheit der Systeme, wie sie sollten. Je mehr Sicherheit, desto komplizierter wird die Nutzung und Installation für den Endbenutzer. Darum halten sie das ganze System so einfach wie möglich. Auf denWebseiten der Hersteller finden sich meist auch garnicht so viele Informationen zu dem Thema System-Sicherheit. Wer also sein Zuhause entsprechend aufrüsten möchte, sollte dringend etwas Zeit investieren um sein Heimnetzwerk vor unbefugten Zugriffen zu schützen.

 
Wie schütze ich meine Smart Home Systeme?

Nutze einen Passwort-Manager
Dazu gehören sichere Passwörter genauso wie die Einrichtung von Pin-Abfragen. Wie immer gilt hier: je generischer umso besser. Keine einfachen Wörter, oder gar Namen aus der Familie verwenden. Und für die Pin-Abfrage auch nicht den eigenen Geburtstag oder die Postleitzahl verwenden.

Vertrau Deinem Sprachassistenten nicht alles an
Bei digitalen Sprachassistenten wie Alexa oder Google Home sollte das Aktivierungswort geändert werden und eine zusätzliche Sicherung (Verifizierung) für Käufe hinterlegt werden. So ist man zumindest schon gegen einfache Zugriffe und neugierige Bekannte sowie plappernde Kleinkinder geschützt. Genau prüfen, welche Daten man dem Sprachassitenten anvertraut, er braucht nicht unbedingt Kreditkartendaten oder das Geburtsdatum der Kinder.

Schütze Dein  Smartphone
Nicht nur PC, Tablet oder Laptop müssen vor Viren und Datenklau geschützt werden, sondern aus das Handy. Über das Smartphone werden Daten flugs ausspioniert und ein Netzwerk schnell manipuliert.

Nutze ausschließlich sichere Verbindungen
Bei der Eingabe persönlicher Daten immer darauf achten, daß die Verbindung zur Seite verschlüsselt und sicher ist. Woran erkenne ich das? Am https vor der Adresse in der Browserleiste. Apps, Browser und Betriebssystemimmer auf dem neuesten Stand halten, dann sind Sicherheitlücken meist geschlossen.

Schützen Deine Smarthome-Produkte auch vor echten Einbrechern
Die beste Überwachung macht Häusern keine uneinnehmbare Burg. Neben den smarten Lösungen sollte man die handfeste Sicherheit bestehend aus sicheren Fenster und Türen investieren, die Einbrechern das Leben schwermachen.

Wenn Du Dich für eine Internet Rechtsschutzversicherung interessierst, frag bei uns nach. Wir informieren Dich gern zu den Einzelheiten. Auch prüfen wir gern Deinen vorhandenen Versicherungschutz (Rechtsschutz) auf evtl. Erweiterungen. Das gilt nicht nur, wenn Du bereits Kunde bist.

Bei uns bekommst Du auch alle Versicherungen aus einer Hand und bist garantiert rundum geschützt, wenn es darauf ankommt. Das bedeutet, daß Du im Schadenfall von den Experten rundum optimal betreut wirst.

 

Du brauchst mehr Infos? Hast noch Fragen?

Wir beraten wir Dich unabhängig, fair und vor allem individuell. Bei uns wird Beratungsqualität und Transparenz großgeschrieben. Profitiere von unserer langjährigen Erfahrung und unserer komptenten Beratung. Als Makler haben wir Zugriff auf die Versicherungs-Tarife am gesamten Markt. Wir unterstützen Dich bei Deinen Entscheidungen und sind persönlich für Dich da. 

Unsere Leistungen sind für Dich 100% kostenlos und ohne jede Verpflichtung. Warum also warten? Informiere Dich unverbindlich und vereinbare jetzt Deinen Termin.

 

 


 
 

Internet Sicherheit - entspannt surfen
  • Produkt
  • Unabhängige Beratung
  • Servicequalität
4.9

M. Werner - Meine Bewertung

Internet Sicherheit - entspannt surfen
Ich bin kein unvorsichtiger Mensch. Trotzdem habe ich vor einem halben Jahr eine  Internet-Rechtsschutz bei Frau Hahn abgeschlossen, weil ich die Gefahren so nicht mehr überblicken kann. Was sich mittlerweile im Internet an Betrügern rumtreibt und die aufgestellten Fallen, das übersteigt mein Vorstellungsvermögen.

Was ein Glück, denn vor drei Wochen hat man mich gehackt. Meine Tochter hat über mein Handy im Internet gesurft und schon war es passiert. Gestern habe ich meinen Schaden ersetzt bekommen. Mit meiner Internet-Rechtsschutzversicherung kann ich beruhigter ins Internet gehen.

error: Kopierschutz für Bilder und Content !!