Hagelschaden – wer zahlt?

Welche Versicherung bezahlt meinen Hagelschaden?

Grosseinsätze für die Feuerwehren in vielen Landesteilen. Gestern gingen heftige Unwetter mit Orkanboen bis zum 100 km/h und Hagelkörnern mit einem Durchmesser in Golfballgrösse über Deutschland nieder. Autoscheiben und Dachfenster gingen zu Bruch, Häuser stehen unter Wasser. Der Wetterdienst warnt, daß diese Wetterlage noch weiter anhalten kann.

Ein Schadenfall ist immer sehr ärgerlich. Aber halb so wild, wenn man richtig versichert ist. Wichtig: Fotos der Hagelschäden aus allen Blickwinkeln machen, möglichst viel dokumentieren. Wenn notwendig Zeugen hinzuziehen. Schaden sofort Deinem Versicherer oder Makler melden. Bist Du unser Kunde? Unsere SchadenAssistance ist für Dich da und übernimmt alle weiteren Schritte für Dich.

Welche Versicherungen zahlt welchen Hagelschaden?

 

Hagelschaden am Auto
Wenn der Hagel Dein Auto beschädigt hat, zahlt das Deine Teilkasko-Versicherung.  Die Teilkasko greift nur bei Schäden, die Du nicht selbst verursacht hast, wie bspw. einem Hagelschaden. Du brauchst keine Angst vor Hochstufung zu haben, den in der Teilkasko gibt es keine Schadenfreiheitsklassen. Du musst allerdings Deinen vereinbarten Selbstbehalt (meist 150-300€) selbt übernehmen. Fotos machen, Uhrzeit des Hagelereignisses und Stadtort des Fahrzeuges unbedingt dokumentieren. Hast Du nur eine Haftpflichtversicherung, dann gehst Du leer aus.

Wurde durch den Hagel eine Scheibe eingeschlagen, das Fahrzeug möglichst abdecken, damit der Schaden nicht noch größer wird. Nicht auf eigene Faust reparieren lassen, sondern die Notreparatur mit dem Versicherer odre Deinem Makler absprechen. Sonst bleibst Du auf den Kosten sitzen!

 

Schäden am Wohngebäude
Wurden Scheiben, Dachfenster, Rolläden oder Solarpaneele durchschlagen, so ist die Wohngebäudeversicherung dafür zuständig, den Schaden auszugleichen.  Ebenso wenn das Dach durch Böen oder Hagelschlag beschädigt wurde. Üblicherweise steht in Deinem Versicherungsvertrag, dass Du zu einer schnellen Reparatur Deines Daches verpflichtet bist, um Folgeschäden und -kosten möglichst gering zu halten. Dachdecker benachrichtigen, der Behelfsdeckung anbringt, bevor Wasser ins Haus dringt. Als Hagel werden Eiskörner mit einem Durchmesser von mehr als 0,5 Zentimetern definiert (ist der Durchmesser geringer, handelt es sich um Graupel). Scherben nicht entsorgen, sondern aufheben für den Schadennachweis bei Deiner Versicherung. Evtl. Nachbarn als Zeugen hinzuziehen. In jedem Fall alle Schäden fotografieren oder filmen.

Bist Du Mieter, musst Du den Schaden Deiner Hausverwaltung melden. Die Versicherung des Hausbesitzers übernimmt dann die Regulierung.

 

Hausratschäden
Hat der Hagel Fenster durchschlagen und Deine Einrichtung beschädigt, zahlt das Deine Hausratversicherung.  Auch wenn durch die nun defekten Scheiben Wasser eindringt, kannst Du den Schaden ersetzt bekommen. Für die Versicherung brauchst Du die Kaufbelege der beschädigten Gegenstände. Sind die nicht mehr vorhanden, eine Liste mit dem Anschaffungsdatum und dem ungefähren Neupreis erstellen. Bei Schäden an Terassenmöbeln, Grills etc. sollte man einen Blick in die Versicherungsbedingungen werfen. Oftmals sind diese Schäden ausdrücklich ausgeschlossen.

 

Gebäudeverglasung
Du hast einen Wintergarten oder eine Terassenverglasung, die durch Hagel beschädigt wurden? Zur versicherten Gebäudeverglasung bei der Glasversicherung gehören dann neben Glas- und Kunststoffscheiben von Fenstern, Türen, Balkonen, Glas-Wänden, Dächern und  Brüstungen auch die Glas- und Kunststoffscheiben von Terrassen, Loggien, Wintergärten, Wetterschutzvorbauten, Lichtkuppeln und Glasbausteinen.

 

Hagelschaden an einem Rolladen - die Wohngebäudeversicherung springt ein

Ganz egal, welcher Schaden durch Hagel vorliegt: Alle entstandenen Schäden solltest Du uns unverzüglich  melden. Damit wir uns ein genaues Bild über das Ausmaß des Schadens machen können, bitte Schadensliste und Fotos beifügen.  Unsere hauseigene SchadenAssistance steht Dir bei allen Fragen zur Verfügung und bei der Schadensabwicklung zur Seite.

 


 

Du brauchst mehr Infos? Hast noch Fragen?

Wir beraten wir Dich unabhängig, fair und vor allem individuell. Bei uns wird Beratungsqualität und Transparenz großgeschrieben. Wir unterstützen Dich bei Deinen Entscheidungen und sind persönlich für Dich da. 

Unsere Leistungen sind für Dich 100% kostenlos und ohne jede Verpflichtung. Warum also warten? Informiere Dich unverbindlich und vereinbare jetzt Deinen Termin.

 

 


 
 

Hagel - wer zahlt mir meinen Schaden?
  • Information
  • Anbieterunbhängige Beratung
  • Schadenabwicklung
4.8

Ich empfehle Leo Forsbeck

Wer bezahlt den Hagelschaden?

Aus heiterem Himmel überraschte uns ein Hagelschauer mit sehr großen Hagelkörnern. Nicht nur unser Auto hat mächtige Dellen, auch das Dachfenster zerbrach vom Hagel. Ein Teil unseres Badezimmers war hin. Herr Forsbeck hat uns tatkräftig bie der Schadensabwicklung unterstützt und wir waren sehr froh, uns nicht mit Holine oder Versicherer auseinandersetzen zu müssen. Hat alles wunderbar geklappt. Danke für den tollen Service!

error: