Abgesichert? Nöö, wieso?

Wie sich junge Familien richtig absicherung und dabei sparen erährst Du in unseren Tipps

Mit 29 Jahren erfuhr ich dann, dass ich meinen 30. Geburtstag wohl als junger Vater feiern würde. Und auf einmal waren sie da, die großen Fragen: Habe ich mich und meine Familie genug abgesichert? Kann ich mit meinem Job die Zukunft meines Sohnes richtig gestalten? Welche Möglichkeiten gibt es, unsere aktuellen Lebensverhältnisse zu schützen?

Dieses schwarze Loch in meinem Wissen sollte sich jetzt jedoch schließen und ich begann zu lesen. Im Internet gibt es genug Angebote und Portale, die Vergleiche der einzelnen Versicherungen anbieten. Also, wie schwer kann es schon sein, richtig? Die Erkenntnis traf mich dann allerdings doch recht schnell: Diese ganze Versicherungs-Nummer ist dann doch ein stückweit komplizierter, als ich dachte. Was in dem einen Tarif enthalten war, war im anderen Tarif ausgeschlossen. Ich hielt mich Stunden damit auf, Versicherungsbedingungen zu vergleichen. Das konnte es so nicht sein! Es musste doch auch einfacher gehen.

 

 

Bis ich den Tipp von einem Freund bekam, mich doch bei Versicherungsmakler Forsbeck beraten zu lassen. Beraten? Das kostet bestimmt Geld, ist nicht unverbindlich oder zumindestens sind die Versicherungen teurer als im Internet? Weit gefehlt! Das war mal endlich ein guter Tip, der Licht in das Dickicht brachte.

 

 
Nachdem ich meine Wünsche formuliert hatte, wie ich mich und meine kleine Familie absichern wollte, wunderte ich mich über weitere Fragen zu unseren Zukunftsplänen. Wieso zu unserer Zukunft? Frau Hahn erklärte mir, dass beispielsweise die Berufsunfähigkeitsversicherung nicht heute zu mir passen muss, sondern auch noch in weiter Zukunft. Zeigte mit flexible Tarife, die eine Nachversicherungsgarantie ohne erneute Gesundheitsprüfung zulassen, weil ich schon einmal in ärztlicher Behandlung war. Sich auch bei Änderung der Lebensverhältnisse oder auch bei weiterem Familienzuwachs anpassen lassen. Erklärte mir die Vorteile einer anonymen Risikovoranfrage. Alle Fragen bekam ich ausführlich beantwortet, sodaß sogar ich sie verstanden habe.

 

 

Die fünf wichtigsten Versicherungen für junge Familien
1. Haftpflicht
Single-Tarife in Familientarife umwandeln. Diese sind nur unwesentlich teurer

2. Krankenversicherung
Ist das Baby auf der Welt, braucht es eine Krankenversicherung. In der gesetzlichen Krankenversicherung kann das Kind beitragsfrei mitversichert werden. Ist ein Elternteil privat versichert, kann man wählen. Wird das Baby privat versichert, braucht es eine eigene Versicherung und bekommt einen eigenen Tarif. Die Meldung an die PKV (private Krankenversicherung) muss innerhalb von 2 Monaten nach der Geburt erfolgen.

3. Hausratversicherung
Wird zusätzlicher Hausrat und Möbel für das Baby angeschaftt, darf man nicht vergessen, die Deckungssumme der Hausratversicherung anzupassen. Dadurch erhöht sich allerdings die Jahresprämie.

4. Berufsunfähigkeitsversicherung
Bist Du der Hauptverdiener in Deiner Familie? Ist noch keine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen, sollte das jetzt nachgeholt werden. Das Einkommen abzusichern ist jetzt ohne Alternative.

5. Risiko-Lebensversicherung
Eine Risikoabsicherung, falls das Kind die Eltern verliert, kann man über eine Risiko-Lebensversicherung vornehmen.  Dann ist es zumindestens finanziell abgesichert.

 
Sehr schön, denn jetzt muss ich mich nicht mehr um meine Versicherungen kümmern. Frau Hahn hat alles im Griff. Gibt es bessere Tarife, z.B. bei der KFZ-Versicherung bekomme ich Nachricht. Ich kann entscheiden, ob ich wechseln will oder nicht. Auch die Kündigung der alten Versicherung wird erledigt, wenn ich das möchte. So verpasse ich nie wieder einen Kündigungstermin. Selbst wenn ich einen Schadenfall habe, kann ich die Firma Forsbeck beauftragen, für mich alles mit der Versicherung bis zur Abrechnung zu regeln.

Ich wusste doch, dass es einfacher geht!

Absicherung für die ganze Familie – Worauf muss geachtet werden?


Wenn Du nicht sicher bist, was für Dich und Deine kleine Familie die richtige Absicherung ist, prüfen wir gern Deinen vorhandenen Versicherungschutz. Wir zeigen Dir mögliche Lücken und Du entscheidest, ob Du sie in Kauf nehmen möchtest oder Du evtl. aufstocken möchtest.

 

Bei uns bekommst Du auch alle Versicherungen aus einer Hand und bist garantiert rundum geschützt, wenn es darauf ankommt. Das bedeutet, daß Du im Schadenfall von den Experten rundum optimal betreut wirst.

 

Du brauchst mehr Infos? Hast noch Fragen?

Wir beraten wir Dich unabhängig, fair und vor allem individuell. Bei uns wird Beratungsqualität und Transparenz großgeschrieben. Profitiere von unserer langjährigen Erfahrung und unserer komptenten Beratung. Als Makler haben wir Zugriff auf die Versicherungs-Tarife am gesamten Markt. Wir unterstützen Dich bei Deinen Entscheidungen und sind persönlich für Dich da. 

Unsere Leistungen sind für Dich 100% kostenlos und ohne jede Verpflichtung. Warum also warten? Informiere Dich unverbindlich und vereinbare jetzt Deinen Termin.

 

 


Abgesichert? Nöö, wieso?
  • Nützliche Tipps
  • Unabhängige Beratung
  • Tarif-Vorschläge
  • Servicequalität
4.8

M. Heinrichs: meine Gesamt-Bewertung Versicherungsmakler Forsbeck

Wie sichere am besten ich meine kleine Familie ab?

In dem ganzen Versicherungswirrwarr und den Vertragsbedingungen sich zurecht zu finden, gleicht einer Sisyphusarbeit. Ich habe die Beratung von Versicherungsmakler Forsbeck in Anspruch genommen und bin sehr zufrieden. Vorhandene Versicherungen wurden – soweit als möglich – aufgestockt und mir wurde zu keinem unnötigen Blödsinn geraten. Wir brauchen unser Geld jetzt für etwas anderes. Ich habe eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen, weil ich nun meine beiden finanziell schützen muss. Danke für die faire Beratung und den Versicherungsordner 🙂

error: